Kontakt
Netzwerk für Kultur-
und Jugendarbeit e.V.


Karl-Liebknecht-Str. 19
09111 Chemnitz

Telefon: 0371 - 36 47 60
Mobil: 01573 - 77 04 760
Fax: 0371 - 36 47 62
Email: info@jugendkulturbox.de

Leitbild - Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit

1. Wer sind wir?

Das Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V. ist ein freiwilliger Zusammenschluss von vorwiegend gemeinnützigen Vereinen, Verbänden und Initiativen in Chemnitz. Wir handeln auf der Grundlage von demokratischen Entscheidungen sowie offenen und transparenten Arbeitsstrukturen. Der Verein lebt vom aktiven Mitwirken seiner Mitglieder.

2. Was wollen wir?

Das Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V. verfolgt den Zweck der Förderung und Unterstützung von Kunst und Kultur, insbesondere Soziokultur sowie von Jugendhilfe. Der Verein ist parteilich unabhängiger Interessenvertreter seiner Mitgliedsvereine. Die Vernetzung und Bündelung von Ressourcen sind Ansprüche, die in der täglichen Arbeit realisiert werden. Hauptaufgaben liegen in der:

  • Koordination / Kooperation / Vernetzung
  • Beratung / Information / Unterstützung
  • Lobbyarbeit
  • Qualitätssicherung / -entwicklung

3. An wen wenden wir uns?

Das Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V. wendet sich an seine Mitglieder und weitere interessierte Vereine, Verbände und Initiativen mit dem Willen zur aktiven Zusammenarbeit, sowie an die Bürger der Stadt Chemnitz, insbesondere an Kinder und Jugendliche. Wir sehen uns als kompetenten und akzeptierten Partner für Ämter, Politik, Wirtschaft und Marketing. Für die Mitgliedsvereine ist das Netzwerk Mittler an der Schnittstelle zu Politik und Verwaltung.

4. Was tun wir?

Das Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V.:

  • vertritt die Interessen seiner Mitgliedsvereine in der Öffentlichkeit und in Gremien
  • wirkt aktiv an politischen Schwerpunktsetzungen, insbesondere der Kultur-und Jugendhilfeplanung mit
  • interveniert gegen den ungerechtfertigten Abbau von Kultur- und Jugendarbeit
  • fördert den Erfahrungsaustausch sowohl zwischen seinen eigenen Mitgliedsvereinen als auch zwischen Trägern auf kommunaler, Landes- und Bundesebene
  • befördert innovative Projektideen
  • gibt Impulse für Kooperationen und Vernetzungen bei der Umsetzung von Projekten
  • bündelt für seine Mitgliedsvereine Informationen über fachliche Trends, Richtlinien und Fördermöglichkeiten
  • regt Fachdiskussionen sowie Tagungen an und führt diese durch
  • vermittelt und empfiehlt Fortbildungsangebote
  • berät bei fachlichen Fragen und Problemstellungen
  • fördert freiwilliges soziales Engagement und
  • gewinnt Nachwuchs für die Gremienarbeit und Interessenvertretung