Europatage zur Vernetzung der Kultur, Jugend und Demokratiebildung in Chemnitz und Europa

Das Programm der Europatage 2018

Das Team des Netzwerks ist sehr erfreut das breite Programm der Europatage zur Vernetzung der Kultur, Jugend und Demokratiebildung in Chemnitz vorstellen zu dürfen. Die Veranstaltungen sind auf drei Tage verteilt, die jeweils einen anderen Schwerpunkt aus dem Bereich der Arbeit des Netzwerks setzen. Alle sind eingeladen - nicht nur Mitglieder!

Kommen Sie am 7., 8. und 9. Mai gern vorbei. Die Mitarbeiter*innen des Netzwerks freuen sich auf Sie und bieten den ganzen Tag Informationen und Beratungen zur Vernetzung. Außerdem locken Veranstaltungen zu verschiedenen Themen.

 

 

 

 

Veranstaltungen:

am Montag, 07. Mai 2018

14:00 Uhr Seminar „Einführung in den Haushalt der Kommune und des Freistaates“

Unser Referent Mario Hesse setzt sich in seiner Forschung am Institut für Öffentliche Finanzen und Public Management der Universität Leipzig schwerpunktmäßig mit Fragen kommunaler Finanzen und Regionalentwicklung auseinander. Bei den Europatagen wird er in seinem Seminar eine Einführung in die Thematik geben und über die Wirkung europäischer Gelder für Kommunen. 

17:00 Uhr Performance „Podiumsdiskussion: Brauchen wir noch Europa?“

Nach seiner publikumswirksamen Premiere während des Kunstfestivals Begehungen erhält das Stück mithilfe des Fritz-Theaters und der Filmwerkstatt Chemnitz e.V. auch Einzug in die neuen Räumlichkeiten des Netzwerks. Die provozierende Installation lädt zur Auseinandersetzung ein. 

19:00 Uhr „Offenes KulturGespräch“

Das monatlich stattfindende Treffen findet diesmal im Rahmen der Europatage im Netzwerk statt. Die Themen können wie immer den aktuellen Bedürfnissen angepasst werden.

 

am Dienstag, 08. Mai 2018 

13:00 Uhr  Seminar zum Europäischen Förderprogramm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“

Das Seminar liefert Informationen rund um das Europäische Förderprogramm und wie es zu beantragen ist. Jochen Butt-Posnik, Leiter der Kontaktstelle Bonn wird das Programm mit seinen Zielen und seiner Struktur näher bringen und so zum Mitmachen einladen. Wer einen konkreten Antrag plant, kann sich gern vor Ort direkt beraten lassen.

18:00 Uhr Vorstellung Jugendforum Chemnitz --- entfällt

 

am Mittwoch, 09. Mai 2018

9:00 Uhr „Vereinstreffen Jugendarbeit“

11:00 Uhr Vortrag „Keine Angst vor der EU DSGVO – Datenschutz-Grundverordnung“

Anja Poller von der Bürgerstiftung für Chemnitz wird die europäische Datenschutz-Grundverordnung und deren Folgen für den Vereins- und Veranstaltungsalltag vorstellen. Im Anschluss bleibt Raum und Zeit für Diskussionen und Austausch.

19:00 Uhr Treffen des Freundeskreis Chemnitz 2025

Der Verein von Unterstützern der Bewerbung der Stadt Chemnitz auf den Titel Kulturhauptstadt Europas macht dieses Mal Station im Netzwerk. Die Mitglieder laden ein zur Diskussion und zur Teilnahme an Kulturhauptstadt-Projekten.

 

 

Hier geht es zur Pressemitteilung.